Krankenhaussuche

Das Webportal "Klinksuche.at" unterstützt Patientinnen/Patienten dabei, das ihren Wünschen entsprechende Krankenhaus zu finden. Das Informationsportal bietet qualitätsgesicherte, neutrale Information, in welchen Krankenhäusern bestimmte Krankenbehandlungen wie häufig und unter welchen Bedingungen angeboten werden.

Ziel ist es, die Bevölkerung in Vorbereitung auf einen Krankenhausaufenthalt über eine unabhängige Plattform mit verständlich aufbereiteten Informationen bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Neutrale Informationen für Patienten

"Kliniksuche.at" bietet in einem ersten Schritt Auskunft über jene Behandlungen, für die qualitätsgesicherte Daten zur Verfügung stehen:

  • Gallenblasenentfernungen
  • Gebärmutterentfernungen
  • Schilddrüsenentfernungen
  • Geburten
  • Einsetzen von Herzschrittmachern
  • Hüftprothesen
  • Knieprothesen
  • Behandlungen von Leistenbrüchen
  • Mandeloperationen

Je nach Themengebiet sind folgende Informationen verfügbar:

  • Anzahl behandelter Fälle im Vergleich (Bundesdurchschnitt)
  • Kriterien für den Aufenthalt (z.B. Verweildauer, Tagesklinik, Operationstechnik)
  • Allgemeine Kriterien zum Krankenhaus (z.B. ob es Patientinnen-/Patientenbefragungen gibt oder ob Meldesysteme für im Krankenhaus erworbene Infektionen vorhanden sind)
Stand: 01.01.2017
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at
 
STÖRUNGSDIENST
Störungsdienst der Marktgemeinde Aschbach
0676/83259336

NEWS
Förderung Erneuerbarer
Energieträger für
Private
Errichtung von Photovoltaik-Anlagen, Holzheizungen und Solaranlagen
mehr
Termine
Mutter-Eltern-Beratung
für Kinder von 0-6 Jahren
mehr
Geflügelpest-Verordnung
Bekanntmachung der Gebiete mit erhöhtem Geflügelpest-Risiko
mehr
VERANSTALTUNGEN
Hl. Messe mit Krankensalbung
mehr
Obstbaumschnittkurs
Details siehe PDFmehr
FIT: Frühlingsmarkt
nähere Details siehe PDFmehr
Gemeinden im Bezirk Amstetten
Del.icio.us Google Bookmarks Twitter
Gesundes Niederöstereich
KinderGemeinde